TAGBAU
TAGBAU

HOLLITZER VERLAG Belletristik

Der HOLLITZER Verlag – Teil der Firmengruppe HOLLITZER (gegr. 1849) – hat für 2016 literarische Schätze gehoben.

Die Verlagsvorschau Herbst 2017 können Sie hier online durchblättern. Sie finden uns auch auf Facebook und Instagram.

EINLADUNG: VERLAGSPRÄSENTATION

VERLAGSPRÄSENTATION mit Gespräch und Lesungen
Der Hollitzer Verlag ist im Bereich Fachbuch mit den Schwerpunkten Theater- und Musikwissenschaft sowie Kulturgeschichte bekannt geworden, vor drei Jahren erweiterte Hollitzer sein Programm um den Bereich Belletristik. Verlagsleiter Michael Hüttler stellt im Gespräch den Verlag sowie zwei Autorinnen und einen Autor aus dem Belletristik-Programm vor, die aus ihren jüngsten Romanen lesen werden.

Barbara Deißenberger verwebt in ihrem Debüt Malika (2017) sinnliche Anziehung und neurotische Spleens, Kindheitsfantasien und Traumate, wechselnde Identitätsentwürfe und die ewige Suche nach Liebe auf poetische und auch tragische Weise.
Die Erfahrungen, die er während seiner Arbeit in einem Wettbüro machte, hat Ilir Ferra zu einem Roman von filmischer Dichte verarbeitet. In Minus (2015) erzählt er von Menschen, die ihre gesamte Habe verspielen.
Sascha Wittmann erzählt in ihrem Romandebüt Wie ich berühmt wurde (2017) ausgehend von einem Eklat bei einer Vernissage, wie aus den Kindern der 68-er Generation die Spießbürger von morgen werden.


Mittwoch, 27. September 2017, 19:00
Literaturhaus Wien, Zieglergasse 26 A, 1070 Wien
Einladung zur Veranstaltung

Veranstaltung auf Facebook

 

 


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN:

Der italienische Dramatiker und Nobelpreisträger Dario Fo erzählt die Geschichte einer starken Frau

Dario Fo: Christina von Schweden - Eine Hosenrolle für die Königin

ISBN 978-3-99012-422-2 (hbk) € 21,90


Turbulent, sexy, herzlich: der erste Fall des New Yorker Anwaltsduos Marmorstein & Eisen

Eva Maria Stiehl: Marmorstein und Eisen - Band 1: Familienangelegenheiten

ISBN 978-3-99012-424-6 (hbk) € 19,90


Wien - Montreal und wieder retour: die atmosphärisch dicht erzählte Geschichte einer ungewöhnlichen Ménage à trois

Barbara Deißenberger: Malika

ISBN 978-3-99012-426-0 (hbk) € 21,90


Ein preisgekrönter Roman über die Geschichte einer zerfallenden Kultur und einer verlorenen Generation

Dino Bauk: Ende. Abermals.

ISBN 978-3-99012-373-7 (hbk) € 19,90


Kann man mit gutem Projektmanagement in zwölf Tagen einen Roman schreiben?

Georg Rejam: Aus Steiners Welt

ISBN 978-3-99012-364-5 (hbk) € 19,90


Sascha Wittmann erzählt, wie aus den Kindern der 68er-Generation die Spießbürger von morgen werden

Sascha Wittmann: Wie ich berühmt wurde

ISBN 978-3-99012-362-1 (hbk) € 18,90


Die großen Themengruppen der Literatur, der Musik und der bildenden Künste sind auch in diesem Essayband nicht zu übersehen.

Richard Bletschacher: Der Blick aus meinem Fenster. Essays.

ISBN 978-3-99012-243-3 (hbk) € 19,90


„Wie lange führst du schon Aufzeichnungen?“, frage ich. „Geschrieben habe ich schon als Kind, heimlich. Ab 1944 habe ich die Tagebücher auch aufgehoben“, sagst du.

Luis Stabauer: Atterwellen

ISBN 978-3-99012-351-5 (epub) € 9,99


Mit einer klugen Parabel auf das heutige Russland legt der Kritiker und Dichter Alexej Parin seinen ersten Roman vor.

Alexej Parin: Die Chroniken von Leonsk

ISBN 978-3-99012-330-0 (hbk) € 19,90


A: Nichts ist auf seinem Platz. Seine Sänger springen, seine Statisten singen, er dichtet komponierend und komponiert dichtend … [Aus: Der Zurückgebliebenen Auszählreim]

Otto M. Zykan, hg. von Irene Suchy: Zykan – Staat – Kunst. Band I: Libretti.

ISBN 978-3-99012-315-7 (hbk) € 29,90


Wie immer Sie, meine Damen und Herren, über meine Ausführungen denken wollen, bitte ich Sie, diese vorerst einmal zu akzeptieren. [Otto M. Zykan]

Otto M. Zykan, hg. von Irene Suchy: Zykan – Weise – Poesie. Band II: Allerorten veröffentlichte, der Vertonung nicht abgeneigte Texte.

ISBN 978-3-99012-318-8 (hbk) € 24,90


Wie verträgt sich Liebe auf Dauer? Eine Ehe ist ein Vertrag, und eines Tages kommt die Abrechnung.

Ana Bilić: Anatomie einer Absicht

ISBN 978-3-99012-294-5 (hbk) € 16,90

Viel Spaß beim Nachlesen, ob und wie Lidias Plan aufgeht. Zur Einstimmung gibt es einen Buchtrailer!


Weil das Leben vom Mut getragen wird: eine Geschichte von Aufbruch und Neubeginn, von Liebe und Verfolgung.

Gordana Kuić: Die Legende der Luna Levi.

ISBN 978-3-99012-297-6 (hbk) € 24,90


Der große russische Poet und Kritiker Alexej Parin reflektiert in drei Tableaus Stationen seines Lebens.

Alexej Parin: Die Brille des Coppelius.

ISBN 978-3-99012-231-0 (hbk) € 14,90

 

 


„... eine zu Herzen gehende Geschichte (...) mit einer eigenwillig bildreichen Sprache und einem stupenden Sinn für sinnliche Details.“ (Daniela Strigl, FAZ)

Ilir Ferra: Rauchschatten.

ISBN 978-3-99012-225-9 (pbk) € 8,90


„Ilir Ferra hat einen profund recherchierten, atmosphärisch dichten Roman geschrieben.“ (Günter Kaindlstorfer, Ö1)

Ilir Ferra: Minus

ISBN 978-3-99012-228-0 (pbk) € 9,90


Der große österreichische Schriftsteller Robert Schindel als Dramatiker voller Poesie, leidenschaftlich und weise.

Robert Schindel: Don Juan wird sechzig.

ISBN 978-3-99012-166-5 (hbk) € 14,90


Der serbisch-sephardische Bestseller von Gordana Kuić, endlich auch in deutscher Sprache.

Gordana Kuić: Der Duft des Regens auf dem Balkan.

ISBN 978-3-99012-169-6 (hbk) € 24,90

© Hollitzer Wissenschaftsverlag