TAGBAU
TAGBAU

PROGRAMM

 

Lesen, bis die Wimpern vor Müdigkeit leise klingen.

Elias Canetti

 

Seit 2014 publiziert der Hollitzer Verlag – neben theater-, musik- und kulturwissenschaftlichen Sachbüchern – belletristische und essayistische Titel, die in Österreich, Zentral- sowie Ost/Südost-Europa verortet sind. Es handelt sich dabei um Romane und Erzählbände von österreichischen und süd/ost/europäischen Autorinnen und Autoren bzw. Übersetzungen herausragender Literatur aus diesen Regionen.
Ziel des Verlags ist es, Bücher zu publizieren, die gesellschaftspolitisch relevant und künstlerisch ambitioniert sind und sowohl die Lese- wie die Denklust befördern.
 

© Hollitzer Wissenschaftsverlag