Cover Johannes Brahms

Robert Münster, hg. von Thomas Hauschka: Johannes Brahms. Beiträge zu seiner Biographie, Wien: Hollitzer Verlag, 2020, 284 S., 17 x 24 cm, Deutsch, Hardcover

ISBN 978-3-99012-879-4 (hbk) € 50,00
ISBN 978-3-99012-880-0 (pdf) € 49,99

Download Cover
Robert Münster

Johannes Brahms

Beiträge zu seiner Biographie

Robert Münster war mehr als zwei Jahrzehnte lang Leiter der Musikabteilung der Bayerischen Staatsbibliothek München und hat sich mit zahlreichen Publikationen über Johannes Brahms und sein Wirken im deutschsprachigen Raum, insbesondere im Kontext der Münchner Musikgeschichte, als Kenner und Spezialist auf dem Gebiet der Brahms-Forschung ausgewiesen. Seine gesammelten Aufsätze über Johannes Brahms stammen aus einem Zeitraum von mehr als drei Jahrzehnten und werden mit dem vorliegenden Band wieder vollständig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

 

INHALT

Geleitwort von Werner Schiedermair

Vorwort des Herausgebers

 

Brahms und Paul Heyse
Eine Künstlerfreundschaft

Heinrich von Sahr
Spuren eines Musikerlebens aus dem Brahms-Kreis

Die Konzerte mit Bülow, Brahms und Rubinstein
zur Eröffnung des Bechsteinsaales 1892 in Berlin

Erinnerung an Adolf Thürlings
und eine Brahms-Episode im Jahr 1886

Ein Brief Karl Stielers an Johannes Brahms

Eine Brahms-Erinnerung von Adolf Sandberger

Heinrich Zöllners Erinnerungen an Johannes Brahms

Die Düsseldorfer Konzerte 1884 mit Johannes Brahms

Wilhelm Maria Puchtler (1848-1881)
Ein Komponist aus Unterfranken im Spannungsfeld
zwischen Liszt und Brahms

Bernhard und Luise Scholz im Briefwechsel
mit Max Kalbeck und Johannes Brahms

Johannes Brahms, Max Reger, die herzogliche Villa Felicitas
in Bischofswiesen-Stanggaß und die Almhütte Salet Alpe (Herzoghaus)
auf der Landenge zwischen Königs- und Obersee

Johannes Brahms und das musikalische und kulturelle München

Johannes Brahms im Spiegel seiner Zeitgenossen

 

Robert Münsters Brahmsiana, Erstveröffentlichungen

Danksagung

Der Autor