Cover Notation

Susana Zapke (Hg.), Wien: Hollitzer Verlag, 2020, 248 S., 17 x 24 cm, Deutsch, Softcover

ISBN 978-3-99012-858-9 (hbk) € 40,00
ISBN 978-3-99012-859-6 (pdf) € 39,99

Download Cover
Susana Zapke

Notation

Imagination und Übersetzung

Die vorliegende Publikation Notation. Imagination und Übersetzung befasst sich aus einer breit angelegten multidisziplinären Perspektive mit der ontologischen Frage nach den Grundstrukturen von Imagination und den Möglichkeiten und Grenzen ihrer visuellen Darstellbarkeit. Definitionen von Notation in Bezug auf die Verschriftlichung von Bewegung, Schritt und Pose, von Klang und Rhythmus im Raum, von Organisationsformen der Stimmen, von Stille, aber auch von Sagbarem und Unsagbarem, von Lebendigem und Totem bilden eine historische Konstante der wissenschaftstheoretischen und performativen Auseinandersetzung mit Kunst sowie der Materialisierung künstlerischer Ausdrucksformen selbst.

 

INHALT

Vorwort

SUSANA ZAPKE
Einleitung: Von der Vielfalt intermedialer Translationen

ROSE BREUSS
Phatic Etudes

BERNHARD LEITNER
Die Notation von Ton-Räumen
Ein Bericht über die frühen Forschungsjahre (1968-1975)

DAVID MAGNUS
Aisthetische Operativität
Zur leiblichen Artikulation von Schriftbild, Sprache
und Klang in Dieter Schnebels Maulwerke

STEFAN FRICKE
Sauerkraut-Quintolen
Fluxeske Strategien musikalischer Notationen

JULIA OSTWALD
Speaking Dance:
Transformationen zwischen Oralität und Aufzeichnung

PETER REVERS
Denken in Musik
Imagination und Notation im Spannungsfeld der Werkgenese
„Der Abschied“ aus Mahlers Lied von der Erde

REINHARD POCK
Chess Pieces von John Cage

ERNST STROUHAL
Das Flüchtige und das Tote
Zum ästhetischen Spiel mit Notation und Diagramm

MELANIE UNSELD
Musik zum sehen gehen
Philosophische und kunstwissenschaftliche
Impulse für die Betrachtung von musikalischer Notation

SUSANA ZAPKE
Die Notenschrift „zwischen Sprache und Welt“
Übersetzungsprozesse der musikalischen Notation

THOMAS MACHO
Schrift der Bilder
Notationstechniken im Film

CHRISTOPH HERNDLER
Warum über Notation reden

Autorinnen und Autoren