TAGBAU
TAGBAU

HOLLITZER VERLAG Belletristik

 

Der Wiener Hollitzer Verlag - Teil der Firmengruppe Hollitzer (gegr. 1849) - hat literarische Schätze für Sie gehoben, seit 2014 publizieren wir eine Belletristik-Edition, deren Romane und Erzählbände in Österreich, Zentral- sowie Ost/Südost-Europa verortet sind.

 

Die Verlagsvorschau Frühjahr 2019 können Sie hier online durchblättern. Sie finden uns auch auf Facebook.

 

EINLADUNG

 

Lesung, Lieder und Diskussion

Luis Stabauer: Die Weißen

mit Liedern von und mit Reinhart Sellner

Dienstag, 22.01.2019, 19:00 Uhr

DÖW - Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands,

Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien (Eingang im Hof)

 

Lesung, Lieder und Diskussion

Luis Stabauer: Die Weißen

mit Liedern von und mit Reinhart Sellner

Freitag, 25.01.2019, 19:30 Uhr

Café Kemetmüller, Marktplatz 13, 4501 Neuhofen an der Krems

 

Lesung, Lieder und Diskussion

Luis Stabauer: Die Weißen

mit Liedern von und mit Reinhart Sellner

Mittwoch, 08.05.2019, 20:00 Uhr

Buch im Beisl, AU - Ort der Begegnung, Brunnengasse 76, 1160 Wien

 

 


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN:

Ein Bilderbuch über die Magie des Geigenspiels

Dagmar Glüxam: Die Schnecke und die Violine

Bilderbuch ab 4 Jahren

ISBN 978-3-99012-531-1 (hbk) € 18,00

 


"Augustus, sagte der Alte, und ich langte schon über den Tisch, um ihm die Hand zu reichen, als ich begriff, dass mir nicht das Du angeboten wurde."

Maurus Federspiel: Die Vollendung

ISBN 978-3-99012-527-4 (hbk) € 23,00


Die Dreiecksgeschichte von "Leibarzt" Struensee und dem dänischen Königspaar Christian und Caroline Mathilde

Dario Fo: Christian VII. - Ein Narr auf dem Thron von Dänemark

ISBN 978-3-99012-440-6 (hbk) € 23,00

erscheint im Frühjahr 2019

 

 


Simon Konttas entwirft in seinem Roman die Philosophie eines "richtigen" Lebens

Simon Konttas: Die gelben Quadrate

ISBN 978-3-99012-529-8 (hbk) € 25,00

 

 

 


Erzählungen aus der russischen Provinz: gnadenlos, haltlos, herzlich

Maxim Ossipow: Nach der Ewigkeit

ISBN 978-3-99012-454-3 (hbk) € 25,00

 

 


Die Grande Dame der serbischen Literatur porträtiert mit ihrem Familienroman das kommunistische Jugoslawien

Gordana Kuić: Die Blüte der Linden auf dem Balkan

ISBN 978-3-99012-458-1 (hbk) € 25,00


Der Roman zum Film: Egon Schiele - Tod und Mädchen

Hilde Berger: Egon Schiele - Tod und Mädchen

ISBN 978-3-99012-456-7 (hbk) € 25,00

 

 


Doris Fleischmann entwirft das liebevolle Porträt einer ungewöhnlichen Gemeinschaft

Doris Fleischmann: Alles, was bleibt oder Ein Haus in Wien

ISBN 978-3-99012-460-4 (hbk) € 22,00

 

 


Luis Stabauer entwirft ein zeitgeschichtliches Panorama im Spannungsverhältnis von Krieg und Verfolgung, Austrofaschismus, NS-Diktatur und Widerstand

Luis Stabauer: Die Weißen

ISBN 978-3-99012-462-8 (hbk) € 25,00

 

 


Der italienische Dramatiker und Nobelpreisträger Dario Fo erzählt die Geschichte einer starken Frau

Dario Fo: Christina von Schweden - Eine Hosenrolle für die Königin

ISBN 978-3-99012-422-2 (hbk) € 21,90

 

 


Turbulent, sexy, herzlich: der erste Fall des New Yorker Anwaltsduos Marmorstein & Eisen

Eva Maria Stiehl: Marmorstein und Eisen - Band 1: Familienangelegenheiten

ISBN 978-3-99012-424-6 (hbk) € 19,90

 

 


Wien - Montreal und wieder retour: die atmosphärisch dicht erzählte Geschichte einer ungewöhnlichen Ménage à trois

Barbara Deißenberger: Malika

ISBN 978-3-99012-426-0 (hbk) € 21,90

 

 


Ein preisgekrönter Roman über die Geschichte einer zerfallenden Kultur und einer verlorenen Generation

Dino Bauk: Ende. Abermals.

ISBN 978-3-99012-373-7 (hbk) € 19,90


Kann man mit gutem Projektmanagement in zwölf Tagen einen Roman schreiben?

Georg Rejam: Aus Steiners Welt

ISBN 978-3-99012-364-5 (hbk) € 19,90


Sascha Wittmann erzählt, wie aus den Kindern der 68er-Generation die Spießbürger von morgen werden

Sascha Wittmann: Wie ich berühmt wurde

ISBN 978-3-99012-362-1 (hbk) € 18,90


Die großen Themengruppen der Literatur, der Musik und der bildenden Künste sind auch in diesem Essayband nicht zu übersehen.

Richard Bletschacher: Der Blick aus meinem Fenster. Essays.

ISBN 978-3-99012-243-3 (hbk) € 19,90


„Wie lange führst du schon Aufzeichnungen?“, frage ich. „Geschrieben habe ich schon als Kind, heimlich. Ab 1944 habe ich die Tagebücher auch aufgehoben“, sagst du.

Luis Stabauer: Atterwellen

ISBN 978-3-99012-351-5 (epub) € 9,99

ISBN 978-3-99012-445-1 (pbk) € 19,90


Mit einer klugen Parabel auf das heutige Russland legt der Kritiker und Dichter Alexej Parin seinen ersten Roman vor.

Alexej Parin: Die Chroniken von Leonsk

ISBN 978-3-99012-330-0 (hbk) € 19,90


A: Nichts ist auf seinem Platz. Seine Sänger springen, seine Statisten singen, er dichtet komponierend und komponiert dichtend … [Aus: Der Zurückgebliebenen Auszählreim]

Otto M. Zykan, hg. von Irene Suchy: Zykan – Staat – Kunst. Band I: Libretti.

ISBN 978-3-99012-315-7 (hbk) € 29,90


Wie immer Sie, meine Damen und Herren, über meine Ausführungen denken wollen, bitte ich Sie, diese vorerst einmal zu akzeptieren. [Otto M. Zykan]

Otto M. Zykan, hg. von Irene Suchy: Zykan – Weise – Poesie. Band II: Allerorten veröffentlichte, der Vertonung nicht abgeneigte Texte.

ISBN 978-3-99012-318-8 (hbk) € 24,90


Wie verträgt sich Liebe auf Dauer? Eine Ehe ist ein Vertrag, und eines Tages kommt die Abrechnung.

Ana Bilić: Anatomie einer Absicht

ISBN 978-3-99012-294-5 (hbk) € 16,90

Viel Spaß beim Nachlesen, ob und wie Lidias Plan aufgeht. Zur Einstimmung gibt es einen Buchtrailer!


Weil das Leben vom Mut getragen wird: eine Geschichte von Aufbruch und Neubeginn, von Liebe und Verfolgung.

Gordana Kuić: Die Legende der Luna Levi.

ISBN 978-3-99012-297-6 (hbk) € 24,90


Der große russische Poet und Kritiker Alexej Parin reflektiert in drei Tableaus Stationen seines Lebens.

Alexej Parin: Die Brille des Coppelius.

ISBN 978-3-99012-231-0 (hbk) € 14,90

 

 


„... eine zu Herzen gehende Geschichte (...) mit einer eigenwillig bildreichen Sprache und einem stupenden Sinn für sinnliche Details.“ (Daniela Strigl, FAZ)

Ilir Ferra: Rauchschatten.

ISBN 978-3-99012-225-9 (pbk) € 8,90


Der große österreichische Schriftsteller Robert Schindel als Dramatiker voller Poesie, leidenschaftlich und weise.

Robert Schindel: Don Juan wird sechzig.

ISBN 978-3-99012-166-5 (hbk) € 14,90

„Ilir Ferra hat einen profund recherchierten, atmosphärisch dichten Roman geschrieben.“ (Günter Kaindlstorfer, Ö1)

Ilir Ferra: Minus

ISBN 978-3-99012-228-0 (pbk) € 9,90


Der serbisch-sephardische Bestseller von Gordana Kuić, endlich auch in deutscher Sprache.

Gordana Kuić: Der Duft des Regens auf dem Balkan.

ISBN 978-3-99012-169-6 (hbk) € 24,90


Eine Oper für Büropa. Vorspiel im Büro.

Jaein ou’Wwyyrsthh: Eine Oper für Büropa. Vorspiel im Büro.

ISBN 978-3-99012-058-3 (pbk) € 9,90

© Hollitzer Wissenschaftsverlag