TAGBAU
TAGBAU

Wiener Forum für ältere Musikgeschichte

Herausgegeben von Birgit Lodes

 

Das Wiener Forum für ältere Musikgeschichte wurde 2006 von Birgit Lodes am Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien gegründet.

Seit 2007 sind sieben Bände im Verlag Hans Schneider (Tutzing) erschienen, ab 2017 wird die Reihe vom Hollitzer Verlag (Wien) weitergeführt.

Die Monographien und Sammelbände thematisieren musikalische Praktiken bis 1600 in ihrer medialen und kulturellen Verwobenheit unter besonderer Berücksichtigung des deutschsprachigen Raums. Damit spiegeln die einzelnen Bände aktuelle Forschungsfelder am Institut wider.

Ein internationaler wissenschaftlicher Beirat berät die Herausgeberin und evaluiert die Reihe.

 

Wissenschaftlicher Beirat

Anna Maria Busse Berger (USA)

Paweł Gancarczyk (PL)

Andreas Haug (D)

Klaus Pietschmann (D)

Nicole Schwindt (D)

Reinhard Strohm (GB)

 

Waschzettel

ISSN 2617-2534

 

 

Senfl-Studien 3

Stefan Gasch, Birgit Lodes, Sonja Tröster (Hg.), Wien: Hollitzer Verlag, 2018, 308 S., 16,5 x 24,5 cm, Deutsch, Hardcover

ISBN 978-3-99012-532-8 (hbk) € 55,00

ISBN 978-3-99012-533-5 (pdf) € 52,99

Heinrich Glareans "Dodekachordon". Zu den textuellen Bezügen des Musiktraktats

Andrea Horz, Wien: Hollitzer Verlag, 2017, 360 S., 16,5 x 24,5 cm, Deutsch, Hardcover

ISBN  978-3-99012-312-6 (hbk) € 88,00

ISBN 978-3-99012-314-0 (epub) € 79,99 - erhältlich u.a. bei Amazon, iTunes
ISBN 978-3-99012-313-3 (pdf) € 79,99 - erhältlich u.a. bei Thalia

© Hollitzer Wissenschaftsverlag