TAGBAU
TAGBAU

HOLLITZER WISSENSCHAFTSVERLAG

Der HOLLITZER Wissenschaftsverlag – Teil der Firmengruppe HOLLITZER (gegr. 1849) – ist ein Wiener Verlagshaus, das sich auf wissenschaftliche Publikationen im Bereich Theater- und Musikwissenschaft sowie Kulturgeschichte spezialisiert hat.

Blättern Sie unsere Verlagsvorschauen Herbst 2017 und Frühjahr 2017 online durch. Sie finden uns auch auf Facebook und Instagram.


EINLADUNG: BUCHPRÄSENTATION

Der Hollitzer Verlag und das Richard Wagner Museum Bayreuth laden zur Präsentation der Publikation Richard Wagner und Wien. Antisemitische Radikalisierung und das Entstehen des Wagnerismus ein. Der Historiker Hannes Heer stellt seinen Beitrag "Verschwörungstheorien und Vertreibungspläne. Die skandalöse Neuedition von Richard Wagners Pamphlet 'Das Judentum in der Musik' 1869" aus dem von ihm zusammen mit Christian Glanz und Oliver Rathkolb herausgegebenen Band vor.

 

Mittwoch, 26. Juli 2017, 11:00 Uhr im Richard Wagner Museum, Saal von Haus Wahnfried, Richard-Wagner-Straße 48, 95444 Bayreuth

Link zur Veranstaltung im Richard Wagner Museum

Veranstaltung auf Facebook

 

 

Der Hollitzer Verlag, die isa Sommerakademie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und die Herausgeberinnen Ursula Hemetek und Cornelia Szabó-Knotik laden zur Präsentation der Publikation Best of ISA Science. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art ein.

 

Samstag, 12. August 2017, 17:30-18:30

Sporthotel am Semmering, Carolusstraße 10, 2680 Semmering

Link zur isa Sommerakademie der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Veranstaltung auf Facebook


AKTUELLE NEUERSCHEINUNGEN:

Ursula Hemetek/Cornelia Szabó-Knotik (Hg.): Best of ISA Science. An Interdisciplinary Collection of Essays on Music and Art

ISBN 978-3-99012-432-1 (soft) € 29,90
ISBN 978-3-99012-434-5 (epub) € 24,99
ISBN 978-3-99012-433-8 (pdf) € 24,99

ist demnächst erhältlich

Martin Eybl/Elisabeth Hilscher (Hg.): Studien zur Musikwissenschaft - Beihefte der Denkmäler der Tonkunst in Österreich. Band 59

ISBN 978-3-99012-343-0 (soft) € 69,90
ISBN 978-3-99012-345-4 (epub) € 59,99
ISBN 978-3-99012-344-7 (pdf) € 59,99


Hannes Heer/Christian Glanz/Oliver Rathkolb (Hg.): Richard Wagner und Wien. Antisemitische Radikalisierung und das Entstehen des Wagnerismus.

ISBN 978-3-99012-306-5 (hbk) € 39,90
ISBN 978-3-99012-308-9 (epub) € 35,99
ISBN 978-3-99012-307-2 (pdf) € 35,99


Peter Berne: PARSIFAL oder Die höhere Bestimmung des Menschen. Christus-Mystik und buddhistische Weltdeutung in Wagners letztem Drama.

ISBN 978-3-99012-419-2 (hbk) € 34,90
ISBN 978-3-99012-420-8 (epub) € 29,99
ISBN 978-3-99012-421-5 (pdf) € 29,99

erscheint am 13. Juli 2017

Julia Hinterberger (Hg.): Von der Musikschule zum Konservatorium. Das Mozarteum 1841-1922

ISBN 978-3-99012-309-6 (hbk) € 39,90
ISBN 978-3-99012-310-2 (epub) € 35,99
ISBN 978-3-99012-311-9 (pdf) € 35,99

 

 

Andrea Harrandt (Hg.): Die vokale Ballade im 19. Jahrhundert

ISBN 978-3-99012-346-1 (pbk) € 39,90

 

 

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): Achtung Satire!

ISBN 978-3-99012-385-0 (pbk) € 11,90
ISBN 978-3-99012-387-4 (epub) € 10,99
ISBN 978-3-99012-386-7 (pdf) € 10,99

 

 

Miško Šuvaković: Neo-Aesthetic Theory. Complexity and Complicity Must Be Defended.

ISBN 978-3-99012-370-6 (pbk) € 39,90

ISBN 978-3-99012-372-0 (epub) € 29,99

ISBN 978-3-99012-371-3 (pdf) € 29,99

 

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): Mobilität und Musik.

ISBN 978-3-99012-382-9 (pbk) € 11,90
ISBN 978-3-99012-384-3 (epub) € 10,99
ISBN 978-3-99012-383-6 (pdf) € 10,99

 

 

Christian Glanz und Manfred Permoser (Hg.): ANKLAENGE 2016. Studien zur österreichischen Popularmusik im 20. Jahrhundert.

ISBN 978-3-99012-340-9 (pbk) € 34,90

Leigh Bailey: Eduard Strauss: The Third Man of the Strauss Family.

ISBN 978-3-99012-355-3 (hbk) € 39,90
ISBN 978-3-99012-357-7 (epub) € 34,99
ISBN 978-3-99012-356-0 (pdf) € 34,99

 

Manfred Hermann Schmid (Hg.): Mozart Studien Band 24.

ISBN 978-3-99012-404-8 (hbk) € 89,90

ISBN 978-3-99012-406-2 (epub) € 79,99

ISBN 978-3-99012-405-5 (pdf) € 79,99

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): frauen macht musik – Maria Theresia zum 300. Geburtstag.

ISBN 978-3-99012-379-9 (pbk) € 11,90

ISBN 978-3-99012-381-2 (epub) € 10,99

ISBN 978-3-99012-380-5 (pdf) € 10,99

Tomislav Volek / herausgegeben von Milada Jonášová und Matthias J. Pernerstorfer: Mozart, die italienische Oper des 18. Jahrhunderts und das musikalische Leben im Königreich Böhmen. Mit der Don-Juan-Studie von Vladimír Helfert.

ISBN 978-3-99012-300-3 (hbk) € 145,00

 

 

Tatjana Marković (ed.): Mediterranean, Our Own: (Post-)Yugoslav Pop Music.

ISBN 978-3-99012-378-2 (pbk) € 14,90

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): O Fortuna. Musikalische Glücksverheißungen.

ISBN 978-3-99012-288-4 (pbk) € 11,90

ISBN 978-3-99012-290-7 (epub) € 10,99

ISBN 978-3-99012-291-4 (pdf) € 10,99

Vahid Khadem-Missagh, herausgegeben von Cornelia Szabó-Knotik: Virtuosität in Musik und Magie: Niccolò Paganini und Johann Nepomuk Hofzinser.

ISBN 978-3-99012-303-4 (hbk) € 29,90

ISBN 978-3-99012-305-8 (epub) € 24,99

ISBN 978-3-99012-304-1 (pdf) € 24,99

Dirk O. Hoffmann (Hg.): Der Rosenkavalier. Textfassung und Zeilenkommentar.

ISBN 978-3-99012-348-5 (hbk) € 39,90

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): Die Sieben Todsünden.

ISBN 978-3-99012-285-3 (pbk) € 11,90

ISBN 978-3-99012-287-7 (epub) € 10,99

ISBN 978-3-99012-286-0 (pdf) € 10,99

Siegfried Mauser (Hg.): Almanach der Universität Mozarteum Salzburg. Studienjahr 2014/15.

ISBN 978-3-99012-352-2 (pbk) € 14,90
ISBN 978-3-99012-354-6 (epub) € 4,99
ISBN 978-3-99012-353-9 (pdf) € 4,99

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): Schnitzler, Horváth, Haas.

ISBN 978-3-99012-282-2 (pbk) € 11,90

ISBN 978-3-99012-283-9 (epub) € 10,99

ISBN 978-3-99012-282-2 (pdf) € 10,99

Joy Ferro / Alessandra Molletti (a cura di): 20 anni DANIEL FERRO VOCAL PROGRAM. Corsi di perfezionamento per cantanti lirici a Greve in Chianti 1995–2014.

ISBN 978-3-99012-246-4 (hbk) € 19,90

Gerhard Kero:Team im Rhythmus. Rhythmus als Basis für soziale Kompetenzentwicklung in Teams.

ISBN 978-3-99012-333-1 (hbk) € 24,90

ISBN 978-3-99012-335-5 (epub) € 19,99

ISBN 978-3-99012-334-8 (pdf) € 19,99

Ramona Hocker / Rainer J. Schwob: Missa S. Joannis Nepomucensis K 34a.

ISBN 978-3-99012-292-1 (hbk) € 124,90

Ana Petrov: Rethinking Rationalisation: Evolutionism and Imperialism in Max Weber’s Discourse on Music.

ISBN 978-3-99012-267-9 (hbk) € 39,90

ISBN 978-3-99012-269-3 (epub) € 34,99

ISBN 978-3-99012-268-6 (pdf) € 34,99

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): Operette - hipp oder miefig?

ISBN 978-3-99012-279-2 (pbk) € 9,50

ISBN 978-3-99012-281-5 (epub) € 8,49

ISBN 978-3-99012-280-8 (pdf) € 8,49

Michael Hüttler / H. E. Weidinger (eds.): Ottoman Empire and European Theatre. Vol. IV: Seraglios in Theatre, Music and Literature.

ISBN 978-3-99012-189-4 (hbk) € 55,00

ISBN 978-3-99012-190-0 (epub) € 49,99

ISBN 978-3-99012-191-7 (pdf) € 49,99

Jana Perutková: Der glorreiche Nahmen Adami. Johann Adam Graf von Questenberg (1678–1752) als Förderer der italienischen Oper in Mähren.

ISBN 978-3-99012-199-3 (hbk) € 89,90

ISBN 978-3-99012-201-3 (epub) € 79,99

ISBN 978-3-99012-200-6 (pdf) € 79,99

Elisabeth Schimana (Hg.): Maschinen für die Oper. Der Komponist Max Brand. Visionen, Brüche und die Realität.

ISBN 978-3-99012-327-0 (hbk) € 19,90

ISBN 978-3-99012-328-7 (pdf) € 18,99

Wolfgang Gratzer / Sylvia Hahn / Michael Malkiewicz / Sabine Veits-Falk (Hg.): Salzburg: Sounds of Migration. Geschichte und aktuelle Initiativen.

ISBN 978-3-99012-324-9 (pbk) € 19,90

ISBN 978-3-99012-326-3 (epub) € 14,99

ISBN 978-3-99012-325-6 (pdf) € 14,99

Manfred Hermann Schmid (Hg.): Mozart Studien Band 23.

ISBN 978-3-99012-249-5 (hbk) € 89,90

ISBN 978-3-99012-251-8 (epub) € 79,99

ISBN 978-3-99012-250-1 (pdf) € 79,99

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): on air - on sale. Musik und Radio.

ISBN 978-3-99012-276-1 (pbk) € 9,50

ISBN 978-3-99012-278-5 (epub) € 8,49

ISBN 978-3-99012-277-8 (pdf) € 8,49

Richard Bletschacher: Die Minnesänger in Bayern und Österreich

ISBN 978-3-99012-234-1 (hbk) € 29,90

ISBN 978-3-99012-136-5 (epub) € 24,99

ISBN 978-3-99012-135-8 (pdf) € 24,99

Gerhard Ammerer / Ingonda Hannesschläger / Thomas Hochradner (Hg.): Von Venedig nach Salzburg. Spurenlese eines vielschichtigen Transfers.

ISBN 978-3-99012-196-2 (hbk) € 29,90

ISBN 978-3-99012-198-6 (epub) € 24,99

ISBN 978-3-99012-197-9 (pdf) € 24,99

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): Tonkunst-Polemiken.

ISBN 978-3-99012-273-0 (pbk) € 9,50

ISBN 978-3-99012-275-4 (epub) € 8,49

ISBN 978-3-99012-274-4 (pdf) € 8,49

Alexej Parin: Paradigmen der russischen Oper.

ISBN 978-3-99012-270-9 (hbk) € 39,90

ISBN 978-3-99012-272-3 (epub) € 34,99

ISBN 978-3-99012-271-6 (pdf) € 34,99

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): Spiritualität als Gnade und Zumutung.

ISBN 978-3-99012-217-4 (pbk) € 9,50

ISBN 978-3-99012-219-8 (epub) € 8,49

ISBN 978-3-99012-218-1 (pdf) € 8,49

Italo Baldini: Gli ultimi Vespucci. Il crepuscolo di una famiglia fiorentina nell’Ottocento.

ISBN 978-3-99012-237-2 (hbk) € 49,90

ISBN 978-3-99012-239-6 (epub) € 44,99

ISBN 978-3-99012-238-9 (pdf) € 44,99

Matej Santi, herausgegeben von Cornelia Szabó-Knotik: Zwischen drei Kulturen: Musik und Nationalitätsbildung in Triest.

ISBN 978-3-99012-261-7 (hbk) € 29,90

ISBN 978-3-99012-263-1 (epub) € 24,99

ISBN 978-3-99012-262-4 (pdf) € 24,99

Rainer Theobald: Die Opern-Stagioni der Brüder Mingotti. 1730–1766. Ein neues Verzeichnis der Spielorte und Produktionen.

ISBN 978-3-99012-255-6 (hbk) € 49,90

ISBN 978-3-99012-257-0 (epub) € 44,99

ISBN 978-3-99012-256-3 (pdf) € 44,99

Europäische Musikforschungsvereinigung Wien (Hg.): Bernhard, Jandl, Jelinek.

ISBN 978-3-99012-214-3 (pbk) € 9,50

ISBN 978-3-99012-216-7 (epub) € 8,49

ISBN 978-3-99012-215-0 (pdf) € 8,49

© Hollitzer Wissenschaftsverlag