TAGBAU
TAGBAU

NESTROYANA

Blätter der Internationalen Nestroy-Gesellschaft, 33. Jg. 2013 – Heft 3-4, 112 S.

ISBN 978-3-99012-135-1 (epub), erhältlich u.a. bei Amazon, iTunes (€ 6,99)
ISBN 978-3-99012-134-4 (pdf), erhältlich u.a. bei Thalia (€ 6,99)

Unveränderte e-book Ausgabe. Die Printversion ist erhältlich im Verlag Johann Lehner.


Verfügbarkeit: Nur als e-Book verfügbar

Die NESTROYANA erscheinen als Zeitschrift der Internationalen Nestroy-Gesellschaft zweimal jährlich als Doppelhefte. Das Hauptinteresse der Zeitschrift gilt dem Leben und Schaffen Johann Nepomuk Nestroys; darüber hinaus enthält sie theater- und literaturwissenschaftliche Beiträge zur Geschichte des Volksstücks und zu dessen Umfeld sowie Berichte über die Tätigkeit der Internationalen Nestroy-Gesellschaft.

Zu den Autoren gehören bedeutende Wissenschaftler, u.a. die Herausgeber der neuen Historisch-kritischen Nestroy-Ausgabe.

Inhalt

 

  • Julius Lottes: Die Subversivität des Textes. Zwei Possen Adolf Bäuerles vor dem Hintergrund der vormärzlichen Öffentlichkeit
  • Olaf Briese: Vom Wiener Staberl zum Berliner Eckensteher.Intertextueller und kultureller Transfer
  • Peter Haida: Zu den ‚Literaturglossen‘ in Zwölf Mädchen in Uniform (Nachträge zum Band Nachträge II der Historisch-kritischen Nestroy-Ausgabe)
  • Marion Linhardt: Nestroy doch moralisch? Theaterästhetische Überlegungen zu Denis Diderots Le Père de famille und Johann Nestroys Das Mädl aus der Vorstadt oder Ehrlich währt am längsten
  • Oskar Pausch: Zensurakten zu Die schlimmen Buben in der Schule
  • Alessandra Schininà: „Bey uns stirbt man im Ernst ...“ Schwarzer Humor und Entlarvung der alltäglichen Brutalität in Johann Nestroys Häuptling Abendwind
  • Sigurd Paul Scheichl: Eine Nestroy-Posse von Egon Friedell und Hanns Sassmann (1926)

 

Buchbesprechungen

  • Stefan H. Kaszynski: Kurze Geschichte der österreichischen Literatur (Sigurd Paul Scheichl)
  • Nestroy der Motivator! Toni Traschitzker: Die Fernsehlotti (Valeska Weinrich) .

 

Berichte

  • Herr von Manker (Peter Back-Vega)
  • Salzburger Atelier Gespräch zu Johann Nestroys Einen Jux will er sich machen und Lumpacivagabundus (Magdalena Stieb und Lina Maria Zangerl)
  • Nestroyanische Gustostückerln als Supplement in der Wienbibliothek (Johannes Nestroy)
  • Internationale Nestroy-Gespräche 2013 in Schwechat bei Wien (Jürgen Hein)
  • Die Internationale Nestroy-Gesellschaft gratuliert ihrem Präsidenten Prof. Dr. Heinrich Kraus zum 90. Geburtstag am 21. August 2013 (Gottfried Riedl)
  • Nachruf auf Oskar Pausch (1937–2013) (Julia Danielczyk)
  • Corrigenda zur Historisch-kritischen Nestroy-Ausgabe
  • Nestroy-Stücke in Wiener Theatern April – Oktober 2013
  • Ankündigung 40. Internationale Nestroy-Gespräche Schwechat 2014
  • Anschriften der Autoren und Autorinnen des 33. Jahrgangs

Preis: € 6,99 


zurück
© Hollitzer Wissenschaftsverlag