TAGBAU
TAGBAU

Performing Translation. Praktiken des Wissens in/um Musik - Theater - Film

Thomas Glaser, Angelika Silberbauer, Annegret Huber (Hg.), Wien: HOLLITZER Verlag, 2018, 172 S., 17 x 24 cm, Deutsch, Englisch, Softcover

ISBN 978-3-99012-375-1 (hbk) € 40,00
ISBN 978-3-99012-376-8 (pdf) € 39,99

 


Unter dem Motto "Performing Translation" fand 2014 an der mdw_Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zum zweiten Mal ein internationales kulturwissenschaftliches Symposion für DissertantInnen statt. Die zwölf Vortragenden aus Wissenschaftsbereichen rund um die an der mdw vertretenen Künste Musik, Theater und Film waren eingeladen, das kulturwissenschaftliche Konzept der Translation an den Beispielen ihrer Dissertationsthemen zu erproben.

 

Beiträge von Thomas Glaser | Gabriela Lendle | Elisabeth Mayerhofer | David Merö | Doris Posch | Ela Posch | J. Cole Ritchie | Matej Santi | Mario Schlembach | Angelika Silberbauer | Benjamin Vogels (geb. Meyer) | Akiko Yamada

Inhalt

Vorwort

 

GABRIELA LENDLE

Der Andalusien-Topos als Übersetzungs-‚Vehikel‘ in Roberto Gerhards Oper The Duenna/La Dueña (1945–47)

 

THOMAS GLASER

Schönberg ‚übersetzen‘ in Frankreich

 

MATEJ SANTI

Wagner in Triest. Eine translatorische Perspektive [Abstract]

 

BENJAMIN VOGELS

Transkription, Transdialection und Translation

 

J. COLE RITCHIE

Uri Caine’s Mahler Project: Translation between Musical Traditions

 

ANGELIKA SILBERBAUER

‘quite familiar – for an English Opera.’ Europäische Musikgeschichte als Ergebnis von Übersetzungsprozessen am Beispiel von Ethel Smyth (1858–1944)

 

ELA POSCH

Trans* im Film Facing Mirrors. Verflechtungen von Kultur und Gender

 

DORIS POSCH

Guérilla Kino & Eat My Body: Filmkulturen in Haitis Diasporas

 

AKIKO YAMADA

„Daiku“ in Japan: Beethovens Neunte Symphonie als travelling concept

 

ELISABETH MAYERHOFER

„Kunst ohne Werk“ als multipler Übersetzungsprozess

 

DAVID MERÖ

Musikaufnahmen – ein Akt der Translation? [Essay]

 

MARIO SCHLEMBACH

PERFORMING AUTHORSHIP – Problemaufrisse einer wissenschaftlichen Arbeit über Autorschaft und angewandte Translationsprozesse des Autors Thomas Bernhard

 

Biographien der Autorinnen und Autoren

 

 

 

 

 


zurück
© Hollitzer Wissenschaftsverlag