TAGBAU
TAGBAU

Theatrologia. Kleine Schriften zur Bühnenkunst und Theatergeschichte

Walter Puchner, Wien: Hollitzer Verlag, 2020, 256 Seiten, 17 x 24 cm, Deutsch, Softcover

ISBN 978-3-99012-612-7 (pbk) € 45,00

ISBN 978-3-99012-613-4 (pdf) € 44,99


 

Die Studiensammlung Theatrologia. Kleine Schriften zur Bühnenkunst und Theatergeschichte umfasst zwölf Studien aus dem letzten Forschungsjahrzehnt von Walter Puchner. Die Arbeiten gliedern sich in einen theoretischen Teil, der sich mit den allgemeinen Entwicklungen der internationalen Theaterwissenschaft der letzten Jahre auseinandersetzt, und einen historischen Teil, der sich vor allem mit Fragen der Theatergeschichte des ausgehenden Altertums, des ersten Jahrtausends, von Byzanz und dem Balkanraum der Neuzeit beschäftigt, dem arabischen Mittelalter und dem ostmediterranen Bereich unter osmanischer Herrschaft, um im neugriechischen Theater des 19. und 20. Jahrhunderts zu münden.

 

Inhalt

Vorwort

 

Theoretisches

1. Der Staat im Staat. Das dramatische Werk in der Bühnenkunst

2. Theater als Symbol und Zeichen

3. Theaterwissenschaft ohne Dramenkunde und Geschichte?

4. Theater und Topos. Die Theaterwissenschaft im kleinen Maßstab


Theaterhistorisches

5. Wie kam das antike Theater zu (s)einem Ende? Eine Übersicht

6. Historisch-komparative Ref lexionen zum sogenannten Theatervakuum des ersten Jahrtausends (530–930)

7. Drei dialogische cento-Texte aus der mittel- und spätbyzantinischen Zeit: Christus patiens, Der zypriotische Passionszyklus und Oxford Bodleian Gr. Barocci 216. Spuren eines byzantinischen „Dramas“?

8. Ibn Dāniyāl und seine Trilogie für das Schattentheater (Kairo ca. 1300). Nachklänge Aristophanischer Komödien?

9. Kretisches Theater in mediterraner Perspektive

10. Theater in den Balkanstädten (18.–19. Jahrhundert): Eine Typologie

11. Die Rolle der Natur als Bühnenort in der neugriechischen und südosteuropäischen Dramatik

12. Polit-Theater am Vorabend der Griechischen Revolution von 1821

 

Auswahlbibliographie

Register

Autor

 

 

 

 

 

 

 

Preis: € 45,00 


zurück
© Hollitzer Wissenschaftsverlag