Cover Die Bedeutung der Blockflöte zur Zeit des Nationalsozialismus

Cornelia Stelzer: Die Bedeutung der Blockflöte zur Zeit des Nationalsozialismus, Wien: Hollitzer Verlag, 2021 (Wiener Veröffentlichungen zur Musikwissenschaft 52), 768 S., 16 x 24 cm, Deutsch, Hardcover

ISBN 978-3-99012-792-6 (hbk) € 99,00
ISBN 978-3-99012-793-3 (pdf) € 98,99

Download Cover
Cornelia Stelzer

Die Bedeutung der Blockflöte zur Zeit des Nationalsozialismus

Dieser Beitrag zum Themenkomplex „Music and Politics“ setzt sich mit der Rolle der Blockflöte während der Jahre 1933 bis 1945 im deutschsprachigen Raum auseinander – einer Zeitspanne, die in der Erforschung
der Geschichte des Instruments bisher fast völlig außer Acht gelassen wurde. Unter der „Bedeutung“ der Blockflöte zur Zeit des Nationalsozialismus wird dabei zum einen die kritische Dokumentation der vielschichtigen Verwobenheit des Instruments mit der Ideologie des Nationalsozialismus bzw. seine Brauchbarkeit für die Gliederungen der NSDAP verstanden, zum anderen die Darstellung der bislang in dieser Form nicht bekannten immensen Verbreitung der Blockflöte im fraglichen Zeitraum. Dabei fokussiert die Untersuchung auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Blockflöte in den Bereichen des Laienmusizierens, der  Musikpädagogik und der professionellen Musikausübung.

INHALT

Einleitung

1. Die Blockflöte von der Mitte des 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts
    1.1. Die Blockflöte und ihre Nebenformen im 19. Jahrhundert –
          Bautraditionen, Verwendung und Repertoire
    1.2. Die ‚Wiederentdeckung‘ der Blockflöte

2. Hochwertige Meisterflöten und die Blockflöte als Massenware –
    instrumentenbauliche Aspekte von den 1920er-Jahren bis zum
    Ende des Zweiten Weltkriegs

    2.1. Mensuren
    2.2. Griffweisen und Tonumfänge
    2.3. Blockflötengrößen und -stimmungen
    2.4. Grifflochanordnungen, Doppellöcher, Klappen
    2.5. Materialien
    2.6. Preise und Qualität
    2.7. Blockflötenbauer und -händler

3. Das deutsche Blockflöten-Repertoire zur Zeit des
    „Dritten Reichs“

    3.1. Neuausgaben Alter Musik
    3.2. Bearbeitungen (außer Werke der Alten Musik)
    3.3. Neukompositionen für Blockflöte
    3.4. Schulwerke für Blockflöte
    3.5. Die Rolle der Musikverlage

4. Die Akteure der deutschen Blockflöten-‚Bewegung‘
    der 1930er- und 1940er-Jahre

    4.1. Bekannte Blockflötenspieler: 40 Porträts
    4.2. Blockflötenensembles
    4.3. Räume des Blockflötenspiels in der Öffentlichkeit und im Privaten

5. Der Stand der Blockflöten-Spieltechnik zur Zeit des Nationalsozialismus
    5.1. Der Umgang mit den Blockflötenstimmungen
    5.2. Grifftechnik
    5.3. Artikulation und Verzierung
    5.4. Haltung, Atmung, Klang
    5.5. Dynamik und Intonation
    5.6. Besetzungsfragen
    5.7. Der Aspekt der Autodidaktik

6. Die Blockflöte als Instrument der Musikpädagogik der
    1930er- und 1940er-Jahre

    6.1. Die Blockflöte und ihre Nebenformen in der schulischen
           Musikerziehung
    6.2. Die Blockflöte an der Münchner Günther-Schule und im
           Orff-Schulwerk
    6.3. Die Blockflöte an Musikschulen und im Privatunterricht
    6.4. Die Verwendung der Blockflöte in den Jugendorganisationen
          des „Dritten Reichs“
    6.5. Die Blockflötenausbildung an Hochschulen und in der
           Lehrerausbildung

7. Die politische Bedeutung der Blockflöte im Nationalsozialismus
    7.1. Musikpolitik und -ästhetik des Nationalsozialismus
    7.2. Die Blockflöte als Instrument für Anfänger und Amateure
    7.3. Die Blockflöte als ‚Volksinstrument‘
    7.4. Die Blockflöte und die Konstruktion des ‚Deutschtums‘
    7.5. Die Ästhetik des Blockflötenklangs
    7.6. Die Blockflöte als gemeinschaftsbildendes Instrument
    7.7. Die Verwendung der Blockflöte in Konzentrationslagern

8. Die Auswirkungen der Blockflöten-‚Bewegung‘ nach 1945
    8.1. Veränderungen im Blockflötenbau
    8.2. Die Erweiterung des Blockflötenrepertoires
    8.3. Die Weiterentwicklung der Blockflötenspieltechnik
    8.4. Verortung des Blockflötenspiels
    8.5. Das Bild der Blockflöte nach 1945
    8.6. Die Geschichte der Blockflöte in England – eine Parallele zu
          Deutschland?
    8.7. Die Folgen der englischen und deutschen Blockflötenpflege
          für andere Länder

Zusammenfassung und Ausblick

Abbildungsverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Quellen- und Literaturverzeichnis
Verzeichnis der Blockflötenwerke (ca. 1933 bis 1945)
Quellentexte in Transkripten – 10 Anhänge

Register